Ist Ihr Vertriebsprozess ‚up to date‘?

Ist Ihr Vertriebsprozess ‚up to date‘? Erkennen Sie die Potentiale!

Veröffentlicht in Magazin (Praxis)

Dr. Thomas Sindt am 28. August 2017

Erkennen Sie die Schwachstellen und Potentiale Ihres Vertriebsprozesses. Ermitteln Sie mit Hilfe unseres Expertenworkshops, welche Vorteile eine CPQ-Lösung für Sie bietet und was auf dem Weg dahin noch zu tun ist.

Wie gut funktioniert Ihr Vertriebsprozess? Warten Ihre Kunden zu lange auf ein Angebot? Bindet die Angebotserstellung bei Ihnen zu viele wertvolle Ressourcen?  Bieten Sie die richtige Lösung für die konkreten Problemstellungen Ihrer Kunden an? Haben diese Lösungen den bestmöglichen – und konkurrenzfähigen – Preis?

Wenn Sie diese Fragen nicht oder nur unbefriedigend beantworten können, dann sollten Sie Ihren Vertriebsprozess einer Standortbestimmung unterziehen. Denn nur mit der Kenntnis Ihrer aktuellen Schwachstellen und Potentiale können Sie einen erfolgreichen Fahrplan für die Zukunft entwickeln: einen Fahrplan für einen effizienteren Vertriebsprozess mit besserem Ergebnis.

Unser Angebot an Sie

Gemeinsam mit Ihnen führen wir eine Prozessanalyse durch und zeigen Verbesserungspotenziale auf. Wir untersuchen Ihre IT-Infrastruktur, erkennen unnötige Redundanzen im Datenpflegeprozess und weisen auf Medienbrüche und weiteres Optimierungspotential hin. Wir untersuchen, welche Vorteile Sie durch die Einführung (oder auch durch die Anpassung) einer CPQ Lösung erzielen können. Wir bewerten gemeinsam mit Ihnen Ihr Produktportfolio und erarbeiten Empfehlungen, ob und für welche Produkte sich die Einführung von Konfiguration lohnt.

 

Dafür steht CPQ

CPQ ist die Abkürzung für die Prozesskette Configure-Price-Quote im Vertrieb. Für die Angebotserstellung werden variantenreiche Produkte konfiguriert und bepreist.

Configure: Über die Konfiguration spezifizieren Ihre Vertriebsmitarbeiter korrekte Lösungen auf Basis von Kundenanforderungen. Sie erkennen dabei auch, ob Sie Ihr Standardportfolio verlassen und ggf. Sonderlösungen verkaufen müssen.

Price: Individuelle Lösungen erfordern individuelle Preise. Mit Hilfe einer CPQ-Lösung passen Sie Preisfindung und Kalkulation an Ihre Anforderungen an und bestimmen schnell korrekte Preise für Ihre Angebote.

Quote: Ihre Angebote sind die Visitenkarte Ihres Unternehmens. Sie sollten Ihren ästhetischen und inhaltlichen Anforderungen genügen und den Wert Ihrer angebotenen Produkte widerspiegeln.

 

Ihr Benefit

Sie erhalten einen detaillierten Überblick über Ihren aktuellen Vertriebsprozess und dessen Potentiale für die Zukunft:

  • Sie schaffen die Entscheidungsgrundlage zum Planen zukünftiger Optimierungen in Ihrem Vertriebsprozess.
  • Sie erkennen aktuelle Schwachstellen in Ihrer IT-Landschaft und erfahren, wie Sie diese konsolidieren können.
  • Sie erfahren, welche Voraussetzungen zu schaffen sind, um eine CPQ-Lösung bestmöglich einsetzen zu können.
  • Sie finden heraus, welche Produkte Ihres Portfolios durch die Einführung von Konfiguration am meisten profitieren, und welche eher nicht.

Die Zielgruppe

Wir wenden uns mit diesem Angebot insbesondere an leitende Positionen in Vertrieb, Konstruktion/Fertigung und Produktmanagement. 

Wenn Sie herausfinden möchten, ob Ihr Prozess schneller ausgeführt werden – und bessere Ergebnisse liefern –  kann, dann ist diese Standortbestimmung für Sie genau richtig.

Die Vorgehensweise

Die Standortbestimmung wird in Form eines gemeinsamen Workshops durchgeführt. In der Regel dauert dieser Workshop zwei Tage und findet bei Ihnen vor Ort statt. Falls notwendig, schneiden wir die Standortbestimmung auch gern individuell auf Ihre Anforderungen zu. Zwei Experten von encoway werden mit Ihnen gemeinsam die verschiedenen Themen Ihres Vertriebsprozesses durchgehen und anschließend bewerten.

Ihr Ergebnis besteht im Wesentlichen aus drei Teilen. Sie erhalten:

  • Ein übersichtliches Diagramm Ihres Vertriebsprozesses, angereichert um aktuelle Schmerzpunkte und Empfehlungen zu potentiellen Optimierungen.
  • Ein Schaubild Ihrer IT-Landschaft, inklusive System-Infrastruktur und Datenflüssen; ebenfalls mit entsprechenden Verbesserungsempfehlungen. 
  • Eine Übersicht Ihres Produktportfolios, fokussiert auf geeignete Produkte für eine CPQ-Lösung und die dafür zu schaffenden Voraussetzungen. 

Nutzen Sie die langjährige Erfahrung unserer Berater und nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Ihr Ansprechpartner für die Standortbestimmung ist:

Dr. Thomas Sindt, +49 (0421) 33003 - 500, sindt@encoway.de

Brauchen Maschinenbauer eine CPQ-Lösung? Finden Sie es mit 6 Fragen heraus!

Magazin (Praxis)

von Nina Malaka

Brauchen Maschinenbauer eine CPQ-Lösung? Finden Sie es mit 6 Fragen heraus!

Nehmen Sie als Maschinenbau-Unternehmen mit diesen Fragen Ihren Vertriebsprozess genauer unter die Lupe...

Maschinen aus dem Baukasten verkaufen - so gelingt der Einstieg!

Magazin (Vision)

von Christoph Ranze

Maschinen aus dem Baukasten verkaufen - so gelingt der Einstieg!

Speziell für mittelständische Maschinenbauer haben wir einen niedrigschwelligen Einstieg konzipiert, mit Readiness Check, Potentialanalyse und mehr...