Kalkulation

Kalkulation

Kalkulieren Sie kontrolliert und sichern Sie Deckungsbeiträge

Das kennen Sie sicherlich auch, so oder in ähnlicher Form: Es ist geschafft, Sie haben Ihr neues Auto beim Händler konfiguriert. Alles ist drin, was Sie sich gewünscht haben. Einzig der Preis ist nicht nach Wunsch. Mal schauen, was man da noch machen kann…

So ist es doch auch mit Ihren Kunden, oder? Nachdem Sie mühsam eine für den Kunden passende Lösung gefunden haben, wird das große Excel-Blatt geöffnet und gerechnet. Ein bisschen Rabatt hier, ein paar Abstriche dort, der Transport geht aufs Haus und zur Not sprechen wir noch mal mit dem Vorgesetzten, ob Sie dem strategischen Kunden ausnahmsweise nicht doch noch ein wenig mehr entgegen kommen können. Ein heißes Spiel. Selten ist es kontrollierbar, und noch seltener ist es nachvollziehbar, warum am Ende an dem Auftrag nichts verdient wurde.

Freies Kalkulieren in definierten Banden

Der Ausweg heißt: Konfigurator mit integrierter Kalkulation. Durch das integrierte Kalkulationsschema des encoway CPQ Sales rechnen Ihre Mitarbeiter ähnlich wie bei Excel in Spalten und Zeilen. Sie können Rabatte verteilen, Summen hoch- und runterdrehen oder was immer notwendig ist, um ein kaufbares Angebot zu unterbreiten. Mit einem wesentlichen Unterschied zu Excel: Alles passiert im Rahmen der definierten „Spielregeln“.

Herausforderung Deckungsbeitrag

Ein typisches Problem in globalen Vertriebsstrukturen ist die Einhaltung der vorgegebenen Deckungsbeiträge. Ein Beispiel: Der Verkaufspreis setzt sich zusammen aus dem Transferpreis, dem Länderzuschlag und der Vertretermarge. Ändert das Werk nun seinen Transferpreis, muss das sofort Auswirkungen auf die Preisgestaltung im Zielland haben – schließlich wollen Sie keinen negativen Deckungsbeitrag erzielen. Nur ein durchgängiges Kalkulationssystem kann das gewährleisten. encoway CPQ Sales kennt alle kalkulationsrelevanten Parameter der Prozesskette und sorgt dafür, dass die Preise an der „Verkaufsfront“ stets aktuell sind. So halten Sie vorgegebene Deckungsbeiträge ein.

Genehmigungsprozesse bei Rabattüberschreitung

Über geschickte Workflows sorgt CPQ Sales dafür, dass in Ausnahmefällen von der Regel abgewichen werden kann. So können Vorgesetzte beispielsweise freigeben, dass bei einem wichtigen Key-Account gelegentlich auch unterpreisig angeboten werden darf. Sie wollen schließlich keine wichtigen Kunden verlieren, nur weil das System auf sein Recht pocht!

Druck Ikon schwarz

Zwei Produkte für alle Anwendungsfälle

encoway CPQ Sales

Die Lizenz zum Verkaufen. Ihre Vertriebsmitarbeiter konfigurieren vor Ort fehlerfreie Bauvarianten und geben sofort ein attraktives und sauber strukturiertes Angebot ab. Sonderkonditionen für spezielle Kunden preisen Sie gleich mit ein.

Zum Produkt

encoway CPQ Showroom

Der Konfigurator für Endkunden. Showroom ist der Konfigurator für Kaufinteressenten und wertvolle Leads – auf Ihrer Website, im Handel oder auf Messen. Machen Sie Ihre Produkte in allen Varianten und unabhängig vom Vertriebsprofi erlebbar.

Zum Produkt