Druck Ikon schwarz

Zum Kauf bewegt - visuell und interaktiv passende Elektronikgehäuse konfigurieren

Referenzen (Kurzinfo)

Wie Phoenix Contact Exzellenz im digitalen Marketing erreicht

Phoenix Contact mit Stammsitz in Blomberg ist weltweiter Marktführer für Komponenten, Systeme und Lösungen im Bereich der Elektrotechnik. Das Unternehmen beschäftigt weltweit 15.000 Mitarbeiter und hat 2016 einen Umsatz von 1,97 Mrd. Euro erwirtschaftet. Phoenix Contact ist mit den Anforderungen der Digitalisierung und des durchgängigen Datenflusses entlang des gesamten Produkt-Lebenszyklus vertraut und unterstützt seine Kunden bei der digitalen Transformation. Mit der neuen Gehäusekonfiguration Housing Select 2.0 setzt das Unternehmen Maßstäbe im digitalen Marketing. 

encoway ist langjähriger Partner von Phoenix Contact. Das Unternehmen stellt sich immer wieder der Herausforderung, seinen Kunden den besten Zugang zur individuellen Lösung aus dem großen Produktspektrum zu bieten. Allein im Kerngeschäftsbereich der Verbindungstechnik gibt es 50.000 Produkte, darunter zahlreiche konfigurierbare Varianten. Die Elektronikgehäuseserie ME-MAX besteht aus 124 Variantenprodukten, die theoretisch eine Anzahl von mehr als 6 x 1024 Kombinationen ermöglichen. Für die bestmögliche Vermarktung dieses Variantenreichtums stellte sich Phoenix Contact die zentralen Fragen:

• Wie finden unsere Kunden das richtige Produkt/Set?

• Wie bieten wir unseren Kunden dabei einen Mehrwert?

• Wie beherrschen wir diese Produktvielfalt?

Bereits vor vielen Jahren führte Phoenix Contact, u.a. mit der Unterstützung von encoway, Produktlisten im Web und Onlinekataloge mit intelligenten Filterfunktionen ein. Dem wachsenden Anspruch der Digitalisierung und dem sich verändernden Informations- und Kaufverhalten der weltweiten Kundschaft wird man damit aber zukünftig nicht mehr gerecht. Das Unternehmen entschied sich für die Entwicklung einer neuen Generation der Konfiguration, dem Housing Select 2.0. Kunden werden interaktiv und intuitiv, Schritt für Schritt per Drag & Drop zum passenden Gehäuse geführt. CAD-Daten können heruntergeladen und die Konfiguration gespeichert werden. Der Housing Select 2.0 wird weltweit in 27 Sprachen genutzt und ermöglicht die Konfiguration auch auf mobilen Endgeräten.

Phoenix Contact Konfigurator
Die neue Generation der Konfiguration bei Phoenix Contact, der Housing Select 2.0

Nicht nur die Kunden von Phoenix Contact profitieren von der neuen Lösung, die Vorteile für das Unternehmen selbst sind zahlreich: von der Steigerung der Kundenanfragen über die beschleunigte interne Abwicklung bis zur Stärkung der Kundenbindung und der Markenwerte. „Durch die nun deutlich vereinfachte Vermarktung von Elektronikgehäusen mit Anschlusstechnik steigt auch die Motivation der weltweiten Vertriebe“, zeigt sich Stefan Derenthal, Director Marketing Communication bei Phoenix Contact, überzeugt. „Wir werden das durch kundenspezifische Individualisierungsmöglichkeiten zukünftig noch weiter ausbauen“.

encoway realisierte den Selektor auf Basis einer ausbaufähigen Konfigurationsplattform. Matthias Tieben, Senior Projectmanager Marketing Communications bei Phoenix Contact: „Die langjährige Zusammenarbeit mit encoway ist äußerst erfolgreich. Auf Basis der bestehenden Funktionsbausteine und einheitlicher Datenmodellstrukturen können wir Konfigurationstools schnell entwickeln und weiterentwickeln.“

Der Konfigurator Housing Select 2.0 lässt sich mit dem Webcode #0512 über die Freitextsuche auf der Website von Phoenix Contact aufrufen.