Beratung Variantenmanagement

Digitalisierung trifft Individualisierung

Kennen Sie die Herausforderungen und Chancen, wenn es darum geht, Ihr Unternehmen fit für die Zukunft zu machen? Die meisten Unternehmen wissen zwar um die Herausforderungen, doch fällt es ihnen schwer, konkrete Potentiale zu identifizieren oder neue Geschäftsmodelle daraus abzuleiten. Vielen Unternehmen fehlt vor allem ein klares Bild ihrer Ausgangslage. Daraus resultierend fällt es schwer, entsprechende Ziele zu setzen und ein geeignetes Vorgehen zu definieren.

Auch unklare Strategien und intransparente Effekte von Variantenmanagement sowie der Gestaltung von Produktbaukästen bremsen Unternehmen aus. Häufig beobachten wir ineffiziente Prozesse durch eine fehlende Verzahnung verschiedener Unternehmensbereiche und das Denken in „Silos“. Zusätzlich kämpfen Unternehmen mit unzureichender Qualität Ihrer Stammdaten und Produktstrukturen – ohne dies als tatsächliche Ursache für hohe Prozesskosten zu erkennen.

Bestens vorbereitet!

Wir schaffen mit Ihnen gemeinsam die Grundlage für:

  • Durchgängiges Variantenmanagement zu reduzierten Prozesskosten
  • Digitale Geschäftsmodelle auf Basis modularer Produktdatenstrukturen

Unsere Leistungen im Überblick:

Häufig scheitern CPQ-Projekte bereits an der mangelnden strategischen Ausrichtung und Planung. Viele Unternehmen kennen zu Projektbeginn weder ihre Potentiale, noch ihre Ausgangslage oder den notwendigen Handlungsbedarf zum Erreichen der meist nur sehr vage formulierten Ziele.

encoway Consulting unterstützt Unternehmen bei der Vorbereitung ihres Projektes. Wir erarbeiten zunächst einen detaillierten Überblick über Ihre Ausgangssituation, den aktuellen Vertriebsprozess und dessen zukünftige Potentiale. Dabei führen wir eine vollständige Prozessanalyse durch, betrachten Ihre IT-Infrastruktur und bewerten das bestehende Produktportfolio. So entsteht eine aussagekräftige Entscheidungsgrundlage, mit der Sie die Optimierung Ihres Vertriebsprozesses und der dafür verwendeten IT-Landschaft angehen können. Darüber hinaus identifizieren wir die Produkte Ihres Portfolios, bei denen Sie vom Einsatz eines Konfigurators profitieren und sprechen eine konkrete Empfehlung für das weitere Vorgehen aus.

Jeder Bereich eines Unternehmens hat seine eigenen Prozesse und einen eigenen Datenbedarf. Prozessoptimierungen werden meist nicht ganzheitlich betrachtet, sondern nur durch die „Brille“ einer bestimmten Abteilung. Verbesserungen von Prozessen und Produktdatenstrukturen liegen daher oft unter den Erwartungen, da eine Effizienzsteigerung nur für den jeweils betroffenen Bereich erarbeitet wird. Um einen echten Mehrwert für das gesamte Unternehmen zu schaffen, ist es wichtig, das Zusammenspiel von Produktentstehung, Angebotserstellung, Auftragsabwicklung, Inbetriebnahme und Service zu betrachten.

Wir erstellen system-unabhängige Produktdatenstrukturen. Dabei gehen wir vom Use Case des Anwenders rückwärts, erkennen neben den bereits vorhandenen Daten den tatsächlichen Bedarf und erstellen ein ganzheitliches Datenmodell. Zusätzlich achten wir explizit auf Modularität und zukünftige Erweiterbarkeit. Erst danach verteilen wir das Datenmodell auf verschiedene IT-Systeme - je nach vorhandener oder zukünftiger Systemlandschaft.

Ineffiziente Prozesse sind häufig nur Symptome, deren Ursachen an anderer Stelle liegen. Unzureichende Stammdatenqualität ist unserer Erfahrung nach der „Hidden Champion“ unter den Prozessproblemen. Gerne werden unzureichende Stammdaten direkt im Abnehmersystem verbessert, um schnell voran zu kommen. Dabei handelt es sich allerdings um eine nicht wertstiftende Tätigkeit – denn die Datenquelle bleibt unberührt. Das führt dazu, dass die gleiche Kompensationsleitung immer wieder durchlaufen wird. Ein anderer Ansatz, den wir häufig sehen, ist die Bewertung und Verbesserung von Stammdatenqualität isoliert im Quellsystem. Damit wird zwar die Qualität der Stammdaten prinzipiell gesteigert, allerdings erreicht man auch damit keine optimale Unterstützung für die Abnehmerprozesse. Denn die Beurteilung der Stammdatenqualität hängt von deren Verwendung ab.

Gemeinsam mit Ihnen analysieren wir die Symptome unzureichender Stammdatenqualität – bewertet aus Sicht der Abnehmerprozesse. Danach werten wir die tatsächlichen Ursachen aus und erarbeiten eine Strategie zur Erhöhung der Stammdatenqualität in den Quellsystemen und damit in der gesamten Prozesskette. Zudem erstellen wir eine priorisierte Roadmap und begleiten Sie bei der Implementierung.

Feste Abteilungsgrenzen sowie das Denken in IT-Systemen erschweren den reibungsfreien Ablauf der Datenversorgung. Häufig kennt der Datenlieferant den tatsächlichen Bedarf des Abnehmers gar nicht. Das führt zu einer "Das haben wir schon immer so gemacht"-Haltung und nicht zur angestrebten Verbesserung. Aus unserer Erfahrung ist die größte Schwierigkeit bei der Optimierung des Datenversorgungsprozesses die fehlende Transparenz der aktuellen Situation.

encoway Consulting führt für Sie eine Wertstromanalyse des aktuellen Datenversorgungsprozesses durch. Mithilfe von Methoden aus dem Lean Management identifizieren wir Ihre Optimierungspotentiale. Darüber hinaus erstellen wir einen ganzheitlichen „Data Governance Prozess“, der aufzeigt, wer zukünftig welche Daten wann in welchem System pflegen sollte. Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir daraufhin eine priorisierte Roadmap und begleiten Sie bei der Implementierung.

Aus der Praxis für die Praxis

Das Team von encoway Consulting unterstützt Sie umfassend und nachhaltig bei allen Fragen rund um die Themen Variantenmanagement, Vertriebskonfiguration und eCommerce, Prozessanalysen und Produktdatenstrukturen. Bei unserer Arbeit sehen wir uns stets als Teil Ihres eigenen Teams und begegnen Ihnen auf Augenhöhe. Wir arbeiten gemeinsam mit Ihnen sowohl an der Definition Ihrer Ziele als auch an deren Erreichung. Durch die Erfahrung unserer Berater aus zahlreichen Kundenprojekten und ihrer eigenen langjährigen Praxiserfahrung im Maschinen- und Anlagenbau bieten wir Unternehmen eine optimale Unterstützung.

Wir legen besonderen Wert auf eine an Ihre Anforderungen abgestimmte individuelle Beratung, denn wir glauben nicht an den Erfolg einer „One-Fits-All“-Beratung nach Schema F. encoway Consulting bietet daher individuelle Beratungsprojekte basierend auf bewährten und erprobten Methoden. Wir sind mit den Prozessen und Herausforderungen moderner Variantenfertiger bestens vertraut. Profitieren Sie von den Best Practices durch unsere strategischen Partnerschaften mit führenden Unternehmen aus der Investitionsgüterindustrie, sowie von unserem Know-how als Teil der Lenze-Gruppe.


Lernen Sie uns kennen!

Wir unterstützen Sie gerne bei allen Fragestellungen rund um die Themen Variantenmanagement und CPQ.

Jetzt Termin vereinbaren



Wissenswertes zum Thema Variantenmanagement

On-Demand Webinar: Produktportfolio, Prozesse und Vertrieb datenbasiert optimieren

Erfahren Sie im Webinar, wie Sie mit durchgängigen Prozessen und Produktdaten variantenreiche Portfolios effizienter steuern und vermarkten können.

Zur Aufzeichnung