Digitale Innovation in der Industrie

Digital Hub Industry: Unternehmenszentrale von encoway und Zukunftsort für digitale Innovation

Digitale Innovationen entstehen nicht im Alleingang. Will man erfolgreich sein, so sind funktionierende Kooperationen, der Zugang zu passendem Know-how und die Verfügbarkeit ‚digitaler‘ Talente unerlässlich. Mit diesem Konzept ist die encoway GmbH groß geworden. Und mit dem Digital Hub Industry lassen wir in Bremen einen Ort entstehen, der darauf ausgelegt ist, dieses Erfolgsmodell zu multiplizieren. Der Clou daran: SIE können mitmachen und von vielfältigen Angeboten profitieren.

Pünktlich zum 20-jährigen Jubiläum haben wir bei encoway den Grundstein für eine neue Unternehmenszentrale in Bremen gelegt. Mitten auf dem Campus der Universität, in Nachbarschaft zur Elektrotechnik und in Rufweite zur Informatik entsteht das NEOS – ein Zukunftsort mit insgesamt 12.000m² Fläche, in dem die encoway und weitere digitale Initiativen der Lenze-Gruppe ihre neue Heimat finden werden. Der Neubau kommt für die encoway zur rechten Zeit. Nach zehn Jahren stetigen Wachstums platzt unser Unternehmen buchstäblich aus allen Nähten. Die heute über 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sitzen mittlerweile verteilt in verschiedenen Bürostandorten in Bremen. Im Frühjahr 2022 werden wir dann endlich wieder alle unter einem Dach vereint im attraktiven neuen Gebäude sitzen, das uns dann Platz für weiteres Wachstum bietet.

Einzigartiges Innovations-Ökosystem

Doch das NEOS wird weit mehr sein als ein reines Büro-Gebäude. Mit dem Digital Hub Industry realisieren wir gemeinsam mit unseren Partnern, dem Land Bremen und der Universität ein einzigartiges Innovations-Ökosystem, das auf den Einsatz digitaler Technologien in industriellen Anwendungen ausgelegt ist. Das Herzstück dieses Hubs mit seinen ca. 3.000m² Fläche ist ein Open Innovation Lab, das mit Coworking-Spaces, vielfältigen Laborflächen und einer großen Veranstaltungsfläche ausgestattet sein wird. Hier können etablierte Industrie-Unternehmen gezielt miteinander, mit Wissenschaftlern der Uni oder mit StartUps und ‚digitalen‘ Talenten kooperieren.

Den besonderen Spirit erhält der Ort durch seine kompetenten Bewohner und ihre inhaltlichen Kooperationsangebote. Denn neben der encoway werden verschiedene industrienahe Institute der Universität direkt mit in das Gebäude einziehen. Die wissenschaftlichen Expertinnen und Experten mit ihren Themen Industriemathematik, 5G, Künstliche Intelligenz oder Informationsmanagement werden den Digital Hub zu einer wahren HighTech-Spielwiese machen. Abgerundet wird das Angebot des Digital Hub durch verschiedene Technologietransfer- und Gründungsinitiativen des Landes Bremen und der Universität sowie speziell kuratierte Angebote regionaler und überregionaler Innovationsdienstleister.

Kooperation zwischen Wissenschaft und Wirtschaft

Bei encoway haben wir die auf Transfer ausgelegte Kooperation zwischen Wissenschaft und Wirtschaft bereits seit ein paar Jahren erfolgreich etabliert. Mit unserem Labor DOCK.ONE agieren wir schon heute in einem Modus der Co-Innovation. Ein speziell aufgestelltes Team von Innovationsmanagern, UX-Designern und Fachexperten arbeitet nach dem Motto ‚try – fail fast – try again‘ gemeinsam mit Kunden anhand konkreter Fragestellungen an den digitalen Lösungen für die Industrie von morgen. Egal ob in CPQ (encoway), IIoT (logicline) oder industrieller Automation (Lenze) – immer geht es darum, digitale Technologien auf ihr Anwendungspotential für innovative Lösungen und für erweiterte Geschäftsmodelle zu untersuchen.

Mit dem Umzug Anfang 2022 wird das DOCK.ONE direkt an den Digital Hub angebunden sein und noch weitergehende Kooperationsformen anbieten. Beispielsweise können unsere Kunden und Partner sogenannte PopUp-Labs nutzen, Büroflächen im DOCK.ONE, um eigene Projektteams über einen Zeitraum an spezifischen Technologie- oder Geschäftsmodell-Entwicklungen arbeiten zu lassen. Der Vorteil liegt auf der Hand: Sie profitieren sowohl vom technologischen Know-how des gesamten Hub-Netzwerkes als auch vom direkten Zugang zu den an der Universität ausgebildeten Nachwuchskräften.

Gemeinsam das Potential der Digitalisierung erschließen

Ich bin davon überzeugt, dass die Digitalisierung ein enormes Potential für Industrieunternehmen bietet, sowohl hinsichtlich effizienterer Prozesse als auch für neue Geschäftsmodelle und Umsatzpotentiale. Gleichzeitig glaube ich daran, dass die damit verbundenen Herausforderungen nur gemeinsam und kooperativ zu meistern sind, gerade auch für mittelständische Industrieunternehmen. Deshalb freue ich mich sehr über die Gründung des Digital Hub Industry in Bremen, der genau darauf abzielt: Gemeinsam das Potential der Digitalisierung erschließen.

Ich lade sie herzlich ein, Teil dieser Initiative zu werden und freue mich auf ihre Rückmeldungen unter DigitalHub@encoway.de.