Mit Webkonfiguratoren im B2B-eCommerce durchstarten

Komplexe Produkte und Lösungen online anbieten und verkaufen

Bei Konsumgütern sind Produktkonfiguratoren im Web längst bewährter Standard, wenn es darum geht kundenindividuelle Produkte zu verkaufen. Bei anspruchsvollen B2B-Lösungen hingegen sucht man die intelligenten Helfer häufig noch vergeblich. Dabei ebnet ein Webkonfigurator den Weg zu digitalen Vertriebskanälen und damit zu neuen Umsatzpotenzialen – auch und vor allem für Produkte und Lösungen, die sich vermeintlich nur für den Direktvertrieb eignen.

Je komplexer und variantenreicher ein Portfolio ist, desto deutlicher zeigt ein ausgereifter Webkonfigurator sein Können. Er überzeugt mit Schnelligkeit und Genauigkeit. In kürzester Zeit kann die Software aus einer Vielzahl von einzelnen Bauteilen und Komponenten das individuell Gewünschte zusammenstellen – und das preislich und technisch stets korrekt. Werden solche Online-Konfiguratoren noch mit 3D-Funktionalitäten ergänzt, bieten sie ein bestechend reales Einkaufserlebnis.

Die konsequente Digitalisierung aller Verkaufs- und Vermarktungsprozesse ist auch im B2B-Vertrieb gefragter denn je. Leistungsstarke Produktkonfiguratoren werden zunehmend zur Pflicht für Anbieter variantenreicher und anspruchsvoller Lösungen, die langfristig erfolgreich sein möchten. Denn: Woran sich Kunden im privaten Umfeld gern gewöhnt haben, erwarten sie zunehmend auch in allen Bereichen des Geschäftslebens.

Effiziente Produktberatung

Hersteller sind gefordert, dieser Erwartungshaltung mit einer überzeugenden Customer Experience zu begegnen. Das personalisierte und einheitliche Kundenerlebnis wird durch einen bequemen Self-Service unterstützt, der 24/7 zur Verfügung steht. So bekommt der Kunde jederzeit und überall eine optimale Beratung und ein Höchstmaß an Individualität und Flexibilität bei der Produktauswahl. Damit einher unterstützt ein Konfigurator eine transparente und widerspruchsfreie Kommunikation über alle Kanäle hinweg.

Durch die Nutzung einer zentralen Datenbasis wird eine konsistente und verlässliche Produktdarstellung gewährleistet, ganz gleich, ob der Kontakt über den Direktvertrieb, das Web oder einen Händler erfolgt. Von dieser Verzahnung der Vertriebskanäle profitiert auch der Hersteller: Da mit einem Produktkonfigurator über alle Kontaktpunkte im Marketing, Vertrieb und Service hinweg durchgängige Prozesse sichergestellt werden können. Das schafft mehr Transparenz und der Vertriebsmitarbeiter kann bei seiner individuellen Beratung und Betreuung unmittelbar auf die bereits bekannten Anforderungen und Bedürfnisse des Interessenten aus seiner Konfiguration eingehen und nahtlos daran anknüpfen.

Digitale Leadgenerierung

Produktkonfiguratoren eignen sich ideal, um den eigenen Internetauftritt aufzuwerten, die Kompetenz als vertrauenswürdiger Lösungsanbieter zu unterstreichen und in den unendlichen Weiten des World Wide Web gezielt die Aufmerksamkeit auf sein Angebotsspektrum zu lenken. Damit gelingt die erforderliche und erfolgreiche Differenzierung im Markt. Zudem lassen sich über diese digitalen Angebote zum Customer-Self-Service die Hürden des Erstkontakts abbauen und kostengünstig mehr qualifizierte Kontakte mit Interessenten erzeugen. Diese effiziente Anfragengenerierung lässt sich weiter ausbauen, indem Händlern der Webkonfigurator zur Verfügung gestellt wird. Wird der Konfigurator in die Portale der Partner eingebunden, lassen sich komplexe Produkte auch über diesen Vertriebskanal selbsterklärend darstellen. Dadurch wird der Handel beim Verkauf unterstützt. Das schlägt sich nicht nur positiv auf den Umsatz des Herstellers nieder, sondern fördert auch die Bereitschaft der Händler, die entsprechenden Produkte aktiv zu verkaufen.

Skalierbare Vertriebsprozesse

Online-Konfiguratoren sind nicht nur ein starker Hebel, um Kunden zu gewinnen und ihre Zufriedenheit zu sichern sowie um Verkaufsabläufe zu beschleunigen, sondern auch ein wirkungsvolles Instrument zur Optimierung von Prozesskosten und damit zur Steigerung der Kosteneffizienz im eigenen Unternehmen. Wer auf einen Produktkonfigurator setzt, automatisiert und digitalisiert damit zahlreiche Prozesse, die vormals wertvolle personelle Ressourcen gebunden haben. Dadurch wird eine Skalierbarkeit der Vertriebsaktivitäten unabhängig von der Verfügbarkeit qualifizierter Kundenberater möglich und Auftragsspitzen lassen sich mühelos bewältigen.

Da Interessenten im Webkonfigurator zielgerichtet und zeitsparend Antworten auf ihre Anfragen finden, werden die Vertriebsexperten von oft aufwendigen Erstgesprächen entlastet. Die gewonnene Zeit können sie in die konkrete Beratung zu Sonderlösungen investieren. Je nachdem wie der Konfigurator konzipiert ist, kann das System auch detaillierte Angebote inklusive Preisen und Stücklisten automatisiert erstellen oder sogar bis zur Bestellung führen. So lässt sich der gesamte Prozess – von der Produktzusammenstellung über die Preisbildung bis hin zur Angebotserstellung und dem eigentlichen Kaufvorgang – digital abbilden.


    Webkonfiguratoren zur Kundengewinnung nutzen

    Erfahren Sie im On-Demand-Webinar, wie Sie Webkonfiguratoren auf der eigenen Webseite oder über Händlerportale zur Lead Generierung und Kundengewinnung einsetzen können.

    zur Webinaraufzeichnung


    eBook | encoway CPQ & eCommerce
    Downloads

    Lernen Sie im eBook Praxisbeispiele für den Omnichannel-Vertrieb kennen und erfahren Sie, wie führende Unternehmen encoway CPQ für die Leadgenerierung nutzen und anspruchsvolle Produkte online verkaufen.