Referenzstory_Schulte_Elektrotechnik

Schulte Elektrotechnik: Individuelle Angebote in 70 % geringerer Zeit

Mithilfe des Produktkonfigurators erzeugt der Vertrieb jetzt individuelle Angebote wie im Flug – in 70% geringerer Zeit. Und das erstmals mit Dokumenten in gleichbleibend hoher Qualität und einheitlicher Aufmachung. Die patentierten, modularen EVOline- Systeme von Schulte Elektrotechnik sind hochwertige Steckerleisten, in die projektspezifisch Anschlüsse für Energie-, Daten- und Multimedia eingebaut werden. Dank der Software von encoway generieren Vertriebsmitarbeiter jetzt schnell und anforderungsgerecht Angebote und Aufträge für diese maßgeschneiderten Produkte.

Unternehmen

Branche: Elektrotechnik
Portfolio: Modulare Systemlösungen für Strom- und Datenanschlüsse 
Hauptsitz: Lüdenscheid
Größe: 150 Mitarbeiter

Kundennutzen

  • um 70% schnellere Angebotserstellung
  • integrierte bautechnische Prüfung
  • technisch und kaufmännisch korrekte Angebotsdokumente
  • Angebotsdokumente mit einheitlichem Layout und Design
  • automatische Übernahme von Produktdaten aus SAP
  • automatische Übergabe von Auftragsdaten an SAP ERP
  • dynamische Bildgenerierung mit Längenmaßen
  • zeitliche Entlastung des Vertriebs und der Konstruktion
  • eigenständige Pflege von Produktdaten und Dokumentenvorlagen
  • einfache, intuitive Bedienung

Kundenstimme

„Die benötigte Zeit für die Angebotserstellung wurde im Schnitt um 70% gesenkt. Hinzu kommen die Einsparungen durch wegfallende Nachfragen bei der Konstruktionsabteilung.“

Manfred Aulmann
Leiter Konstruktion
Schulte Elektrotechnik GmbH & Co. KG

Jetzt Referenzstory herunterladen